Probenähen: Strampler „MAXI“

Wie werde ich ProbenäherIn?

Im Zeitraum vom 05. bis 21. Februar kann man sich per eMail (kathi@traumzwirn.de) als ProbenäherIn bewerben.
In der eMail sollten neben dem Namen auch noch folgendes stehen:

  • welche Größe
  • welche Version (mit Arm oder ohne)
  • welches Material (Jersey oder Sweat)
  • Windel, Stoffwindel oder Windelfrei?
  • für einen kleinen Prinzen oder eine kleine Prinzessin?
  • ggf. Homepage, Blog oder ähnliches, wo man bereits genähte Werke bewundern kann

Nach Einsendeschluss werden aus den Bewerbern die ProbenäherInen ausgewählt. Es bekommt JEDER eine Antwortmail!

Was genau muss ich machen?

Das Schnittmuster auf Herz und Nieren prüfen – natürlich nur für die angegebene Größe. Dazu muss der Schnitt natürlich genäht und anprobiert werden.

  • passt alles?
  • was muss verbessert werden?
  • ist die Anleitung verständlich?
  • welchen Schwierigkeitsgrad (1-5) hat das Schnittmuster?

Zusätzlich sollte noch ein Foto von dem fertigen Werk an Traumzwirn geschickt werden. Dieses Foto wird auf der Traumzwirn-Homepage veröffentlicht. Der Strampler muss nicht zwingend vom Kind getragen werden (obwohl das natürlich schöner ist).

Es versteht sich von selbst, dass ihr den Schnitt nicht weitergeben oder eurerseits veröffentlichen dürft.

Wie lange habe ich für das Probenähen Zeit?

Auf jeden Fall mindestens eine Woche.
Den Strampler kann man locker an einem Abend nähen, also sollte das kein Problem darstellen.

Wenn es noch Fragen zu dem Probenähen gibt, bitte einfach eine eMail schreiben.