Schnittmuster skalieren 1

Da hat man das perfekte Schnittmuster für sein Kind entworfen – es passt, sieht gut aus und wird heiß geliebt – und mit einem Mal ist es auf einmal zu klein. Oder viel zu groß, um es für ein jüngeres Geschwisterchen verwenden zu können. Und nun?




Natürlich könnte man den Schnitt für jede Größe neu entwerfen, aber wozu der ganze Aufwand, wenn das Skalieren so einfach ist?

Wer nicht lange rechnen will, kann den Skalierungsrechner verwenden…

Skalierungs-Faktor bzw. Prozent bestimmen

Das vorhandene Schnittmuster soll prozentual vergößert oder verkleinert werden. Aber um wie viel Prozent?

dreisatz-1

Um das ganze jetzt berechnen zu können, hilft uns der Dreisatz:

dreisatz-2




Kinderkleidung wird in Körpergröße angegeben, die Größe 74 passt also einem Kind dann genau, wenn es 74 cm groß ist.  Wenn jetzt also beispielsweise ein Original-Schnittmuster in der Größe 74 hat, es aber einmal in Größe 56 (neues Schnittmuster A) und einmal in der Größe 92 (neues Schnittmuster B) benötigt, sieht die Berechnung wie folgt aus:

dreisatz-3

Für das Schnittmuster A :

dreisatz-4

Für das Schnittmuster B:

dreisatz-5

So, der trockene Rechenteil ist erledigt. Im TEIL 2 geht’s jetzt dem Schnittmuster an den Kragen…

Eure Traumzwirn

Hier geht’s zu den anderen Teilen des Tutorials

9 Antworten auf „Schnittmuster skalieren 1“

  1. Hallo guten Abend,
    Ich bin so fro das ich deine Seite gefunden habe. Ich bin fast verzweifelt wie ich die schnittmuster in der Grösse ändern kann.
    Kannst du mir sagen wie es mit schnittteilen aussieht die im Bruch aufgezeichnet sind? Kann ich da einfach die selbe Berechnung nehmen?
    Ein dickes Danleschön ?
    Karo

  2. Hallo…

    Auch bei Schnittteilen mit Bruch gilt die gleiche Berechnung. Allerdings darfst du im Bruch den Schnitt nicht verändern. Stell dir das Schnittteil einfach doppelt und im Bruch zusammengeklebt vor (wie dann ja auch das fertig zugeschnittene Stoffstück aussehen soll). Vergrößert wird nur einmal außen rum.

    Hoffentlich konnte ich dir helfen

    LG
    Kathi

    1. Hallo Tina!

      Leider muss ich gestehen, dass mein Blog in der letzten Zeit eingeschlafen ist. Aber ich arbeite im Hintergrund schon eifrig an seinem Erwachen!

      Danke für Dein Interesse!
      Ich kann Dir noch kein genaues Datum für den zweiten Teil nennen, aber Du hast mich auf jeden Fall motiviert, ihn zu schreiben! Hast du ein konkretes Projekt, das du skalieren willst? Dann könnte ich gezielt auf eventuelle Besonderheiten eingehen.

      Liebe Grüße,
      Kathi

      1. Liebe Kathi, vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mehrere Schnitte entworfen, nach den Maßen meiner Tochter. Da ich gern auch andere Größen nähen möchte, bräuchte ich eine entsprechende Anpassung. Ich habe allerdings so gar keine Ahnung wie ich das anstellen könnte.
        Viele liebe Grüße
        Tina

        1. Hallo Tina

          Ich habe wirklich nur noch den sprichwörtlichen Tritt gebraucht, um das Tutorial fertig zu machen.

          Den „praktischen“ Teil inklusive Fotos habe ich gerade fertig gemacht, und werde innerhalb der nächsten Tage dann den Text schreiben und alles online stellen. Den 2. Teil gibt es noch diese Woche!

          LG
          Kathai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.